Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Vita Trio Soli Sono TSS Biographien TSS Natalie TSS Johanna TSS Olaf TSS Referenzen TSS CDs TSS CD 1 TSS CD 2 TSS Programme TSS Presse TSS Projekte TSS Projekte Medusa TSS Projekte Army Potens TSS Repertoire TSS Uraufführungen Duo Dali DD Biographien DD Referenzen DD CDs DD Programme DD Presse DD Repertoire Unterricht Kontakt / Impressum / Datenschutz 

Trio Soli Sono

Presse

Biographien

Referenzen

CDs

Programme

Repertoire

Projekte

Uraufführungen

Als „Vorzeige-Ensemble Deutschlands“ bezeichnet der WDR das Trio Soli Sono, welches als eines von wenigen Flötentrios die Konzertsäle erobert.1992, während des Studiums, entdeckten die Mitglieder Natalie Becker, Johanna Daske und Olaf Futyma den einzigartigen Klang der drei gleichen Instrumente und sind bis heute von den vielfältigen Möglichkeiten dieser Besetzung fasziniert. Mittlerweile ist das Repertoire zu beachtlicher Größe angewachsen, reicht vom Barock bis hin zur Musik der Gegenwart und liefert die Basis vieler spannender und kontrastreicher Konzertprogramme. Im Laufe der Jahre entwickelte das Trio nicht nur eine eigene Sprache, sondern hat sich zum Ziel gesetzt, Musik auf mehreren Ebenen transparent und erlebbar zu machen, durch Moderation und effektvolle Inszenierungen aus Lichtdesign, Raumklang und Kostümierung. Bei Festivals wie Warschauer Herbst, Europäisches Flötenfestival Frankfurt a. M., Düsseldorfer Altstadtherbst, Musikbiennale Rotterdam, Neue Musiktage Lüneburg, Festival Musica Polonica Nova Breslau und Unerhörte Musik Berlin, konnte sich das Ensemble einen Namen in der Neue Musik-Szene machen.Das Trio konzertierte in vielen Ländern Europas, Südamerikas und Asiens und folgte alsdeutsch-polnische Kulturrepräsentanten Einladungen für Gastspiele in die Deutschen Botschaften Paris, Jakarta (Indonesien), Quito (Ecuador) und La Paz (Bolivien) Daneben gab das Ensemble auch Workshops und Meisterkurse u.a. für die Mitglieder des National Symphonieorchesters Quito, des National Symphonieorchesters La Paz und Studenten des Franz-Liszt-Konservatoriums in La Paz.Immer auf der Suche nach neuen „Original-Schätzen“ für die Besetzung stieß das Trio früh auf zeitgenössische Kompositionen und war fasziniert von deren neuen klanglichen Möglichkeiten.In Zusammenarbeit mit Komponisten der Gegenwart entstanden zahlreiche neue Werke, die das gesamte Flöteninstrumentarium mit einbeziehen. Mittlerweile blickt das Trio auf 30 ihm gewidmete Werke und Uraufführungen zurück und hat damit die Literatur für drei Flöten maßgeblich geprägt und erweitert. Bei internationalen Kammermusikwettbewerben in Deutschland und Italien gewann das Ensemble Preise und Auszeichnungen. Neben Fernseh- und Rundfunkaufnahmen für Sender wie WDR, SFB und Polkie Radio spielte das Trio die CDs „Musik für drei Flöten“ und „Die schönsten Flötentrios“ein, mit Werken vom Barock bis zur experimentellen Moderne, darunter verschiedene Ersteinspielungen, und war an verschiedenen Co-Produktionen mit Zeitgenösssicher Musik und Jazz beteiligt.

Trio Soli Sono drei Flöten und mehr

Hier klicken um den Text zu bearbeiten

Hier klicken um den Text zu bearbeiten

downloadVita Trio



Johanna Daske

Flötistin und Instrumentalpädagogin